Novembar 2020
blog

Die Auswirkung des Schlafes auf die Fruchtbarkeit oder wie die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöht werden kann

Schlaf ist einer der wichtigsten Zustände für den menschlichen Körper und es wurde viel über seine wohltuenden Wirkungen gesagt. Wichtig für die Wiederherstellung der Energie, behilflich bei Heilungsprozessen, wichtig für einen positiven mentalen Zustand, für das ordnungsgemäße Funktionieren des Gedächtnisses und es verbessert die Lern- und Konzentrationsfähigkeiten. Last but not least hat ein guter Schlaf auch einen erheblichen Einfluss auf die Fruchtbarkeit und erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Kinderwunsches.

Symptome bei Schlaf-Mangel

Der Schlaf und seine Qualität spiegeln sich maßgeblich in allen Aspekten des menschlichen Lebens wider. Die Genügsamkeit oder sein Mangel während des Tages tragen zum Stimmungsbild und zur allgemeinen Verfassung bei. In dem Bestreben den Kinderwunsch zu erfüllen und für den Erfolg einer IVF ist eine gute Verfassung und ein ausgeglichener Geisteszustand wichtige Faktoren. Wenn Sie sich tagsüber schläfrig fühlen, keine Energie und Motivation haben, gereizt, ängstlich oder depressiv sind oder einen größeren Appetit auf Zucker, Kaffee und andere Stimulanzien haben, dann sind dies sehr wahrscheinlich Symptome von unzureichendem Schlaf.

 

in vitro befruchtung

 

Schlafmangel und seine Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit

Qualität und regelmäßiger Schlaf wirken sich auf den Hormonhaushalt aus. Wenn Sie schlecht schlafen oder der Schlaf gestört ist, können hormonelle Ungleichgewichte auftreten, die zu Unregelmäßigkeiten und Menstruationsstörungen sowie zu einer verminderten Spermienproduktion führen, die zu dem Deformationen vorweisen können. 

Das Hormon Melatonin steht ebenfalls in diesem Zusammenhang. Es ist ein Hormon, das die Fortpflanzungsfähigkeit der Genitalien beeinflusst und dessen Spiegel im Schlaf ansteigt. Forscher haben nachgewiesen, dass der Pegel gegen zehn Uhr abends zu steigen beginnt. Daher betrachten sie diese Stunde als die beste Zeit, um zu Bett zu gehen. Melatonin ist besonders wichtig für Frauen, da es die Qualität und Anzahl der Eizellen beeinflusst und sie dank der antioxidativen Eigenschaften schützen kann. Melatonin kann auch durch den Verzehr von Haferflocken, Reis, Ingwer, Bananen, Gerste oder Tomaten dem Körper zugeführt werden.

Bei Männern beeinträchtigt Testosteron die Fruchtbarkeit. Dies stellt den richtigen Hormonspiegel sicher, der für die Spermienproduktion erforderlich ist. Testosteron wird auch im menschlichen Körper gebildet, insbesondere nachts und in den frühen Morgenstunden während der Tiefschlafphasen. Männer, die flach und schlecht schlafen, haben einen signifikant niedrigeren Testosteronspiegel.  Forscher führen an, dass es zu einem Rückgang von bis zu 20% kommen kann.

Schlafmangel verursacht Müdigkeit und Stress. Chancen auf einen Kinderwunsch und den Erfolg einer IVF werden durch sie physisch nicht beeinflusst, aber sie tragen zur psychischen Verfassung bei. Energieverlust oder schlechte Laune wirken sich dann negativ auf die Libido aus. Darüber hinaus kann ein frühzeitiges Schlafengehen mehr Gelegenheiten für sexuelle Aktivitäten ermöglichen.

Wie kann man die Schlafqualität verbessern?

Alle Experten für Schlafstörungen und Schlaflosigkeit sind sich einig, dass das Wichtigste ein regelmäßiger Rhythmus des Schlafzyklus ist. Der Körper gewöhnt sich an die Stunde, zu der er einschläft und aufwacht. Für einen ruhigen und ungestörten Schlaf muss sichergestellt werden, dass sie sich wirklich in dem Raum befinden, in dem Dunkelheit herrscht. In dieser Hinsicht ist es sehr wichtig künstliche Beleuchtung zu verhindern und vor allem nicht vor dem Schlafengehen den Fernseher, Computerbildschirm oder des Telefondisplay verwenden. 

Der korrekte Lebensstil stellt ein starkes Mittel für einen besseren Schlaf dar. Dies in Form von körperlicher Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung, weniger psychischen Stresses und mehr Entspannung. Es wird empfohlen, vor dem Schlafengehen keine Mahlzeiten einzunehmen, insbesondere keine kalorienreichen und nahrhaften Mahlzeiten. Im Gegensatz dazu wird sich eine Tasse Kräutertee positiv auswirken.

 

*Dieser Artikel wurde vom Übersetzungsbüro Marvel, s. r. o. aus dem tschechischen Original in die deutsche Sprache übersetzt.